Vorankündigung Neuauflage: Das Brennen der Dämmerung

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere Leser noch an meinen Fantasy-Roman „Das Brennen der Dämmerung„.

Einst erschien es im AAVAA-Verlag. Doch nachdem die Verkaufszahlen immer weiter sanken und ich schlussendlich auch nicht mehr wirklich mit dem Buch zufrieden war, habe ich mich dazu entschlossen, das Buch aus dem Vertrag mit AAVAA zu lösen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass ich stets mit der Zusammenarbeit mit dem AAVAA-Verlag zufrieden war, die Abrechnungen pünktlich erfolgten und auch Mario Lenz ein super und kompetenter Ansprechpartner war. Der Verlag hat viel für seine Autoren getan – und tut es natürlich immer noch. Doch ich stehe heute an einem anderen Punkt, einem Punkt, an dem ich mehr Kontrolle über meine Bücher haben möchte und mehr Einfluss auf deren Werdegang haben mag. Das geht leider nicht, wenn mein Buch in einem anderen Verlag unter Vertrag ist. Manchmal braucht man doch selbst diverse Zugriffe auf das eigene Werk, um z.B. Preisaktionen durchzuführen.

Wie gesagt, mit Verlag ist das leider nicht möglich und deswegen löse ich so nach und nach meine Verträge auf.

Nun ist „Das Brennen der Dämmerung“ an der Reihe.

Aktuell ist ein Grafiker daran, ein neues Cover für das Buch zu entwerfen. In den kommenden Wochen folgt dann noch eine Überarbeitung des Textes, so dass das Buch bis Mai wieder online gehen kann. Ich freue mich schon sehr darauf, erneut an einem meiner Bücher arbeiten zu dürfen.  Sobald es weitere Fortschritte dazu gibt, informiere ich sehr gern darüber.